Baldati

Destination:
Silikonpuppen, Manner und Liebe (0 participants)
Type: travel

Starts on: Monday August 1 2022

From: 12:00 AM-12:00 AM

Departure at 12:00 AM


Event Details

Silikonpuppen, Manner und Liebe

Eines Nachmittags lud Stephen Carroll seine Mutter zu sich nach Hause zu einer Tasse Tee ein. Sobald die Mutter das Esszimmer ihres Sohnes betrat, sah sie eine schöne Frau am Esstisch ihres Sohnes sitzen, und ihr Herz war überglücklich.
Die Frau, die sie sah, war eine mittelgroße Brünette mit langen, dünnen Beinen. Regungslos starrte sie aufmerksam auf das, was auf Stephens Laptopbildschirm aufblitzte. Neben ihr stand eine Tasse mit dampfendem Tee und in ihrer linken Hand ein unfertiger Keks. Doch selbst als Stephens Mutter sich ihr näherte, verhielt sie sich völlig still, als hätte sie niemanden bemerkt, der sich ihr näherte.
Die Frau ist Stephens lebensgroße Silikon sexpuppen Kaori für 8.500 Dollar, das erste Mal, dass er jemandem eine Puppe vorstellt.
Stephen erinnerte sich, dass er niemandem gesagt hatte, dass er eine Silikonpuppe kaufte. Aus dem Gesichtsausdruck von Mrs. Carroll ging hervor, dass sie bemerkte, dass etwas nicht stimmte.
Dann drehte Mrs. Carroll ihren Kopf und ging an Kaoris Seite, streckte die Hand aus und stieß die Frau an der Schulter an. In diesem Moment erschien ein vertrauter Ausdruck auf Mrs. Carrolls Gesicht, als würde ihr klar werden, dass die Frau eine Puppe war.
Er sagte, dass viele Leute Silikonpuppen als sexy stereotypisieren – etwas, das er absolut versteht. Er hält diesen Aspekt jedoch für irrelevant und sagt, dass die Menschen seit der Entwicklung der Puppen viel anderes als Sex mit diesen Puppen gemacht haben.
Das Modeln ist seit seiner Kindheit ein Teil von Stephens Leben. Aufgewachsen in einer Familie von Ingenieuren, wurden bei Stephen Eigenschaften wie Detailtreue und Präzision kultiviert. Aus diesem Grund baut er seit seiner Kindheit gerne maßstabsgetreue Modelle. Als Stephen jedoch älter wurde, konzentrierte sich seine Faszination auf realistischere Modelle.

Marcie Real doll puppe 170cm
Beim Surfen im Internet stieß Stephen auf mehrere Fotos, die seine Aufmerksamkeit erregten. Diese Fotos entpuppten sich als Silikonpuppen. Sobald Stephen die Puppen sah, fand er sie bezaubernd. Seine Aufmerksamkeit wurde auf das hyperrealistische Erscheinungsbild der Puppen und ihre Schönheit und Präzision gelenkt. Laut Stephen hätte niemand leicht erkennen können, dass die sex doll keine lebende Person war. Er dachte, wenn jemand anderes eine haben könnte, dann könnte er eine eigene Silikonpuppe haben.
Nachdem er monatelang gespart und die Frau gefunden hatte, die er wollte, gab er eine Bestellung bei einer Produktionsfirma in Südkalifornien auf. Nach mehreren Wochen des Wartens hatte er endlich eine eigene Frau namens Kaori.
Kaori wird von RealDoll hergestellt. Sie ist nur eine von vielen lebensgroßen Silikonpuppen der kalifornischen Firma. Bemerkenswerterweise wurden die Schaufensterpuppen von RealDoll populär, als ihre Silikon-Schaufensterpuppen 2007 in dem Film Lars and the Real Girl zu sehen waren.
Die von der Firma produzierten Silikonpuppen sind unendlich beweglich. Sie haben eine PVC-Skelettstütze, die mit funktionellen Stahlgelenken ausgestattet ist. Sie verfügen auch über austauschbare Gesichter und Perücken und sind alle anatomisch korrekt.
Für Stephen ist Kaori ein Kunstwerk und ihre Details sind ein Beweis für ihre Realität. Es gab eine Zeit, in der er ein Geschäft im zentralen Geschäftsviertel von Melbourne gründen musste und er beschloss, Kaori mitzunehmen. Für ihn war die Pflege von Kaori wie das Tragen einer behinderten Person. Er hob sie hoch, setzte sie auf den Beifahrersitz und schnallte sie an.
Während Stephen und Kaori zusammen fahren, sitzt die Puppe im Auto und hört ihren iPod mit einem iPod in der Hand und dem Hörer im Ohr. Er parkte in der Lonsdale Street und ging seinen Geschäften nach, als er mit Kaori immer noch im Auto zurückkam.
Darüber hinaus freut sich Stephen darauf, ihre Silikonpuppensammlung zu erweitern. Mittlerweile hat sie fünf real doll, mit denen er gerne zusammen ist. Er glaubt auch, dass die Leute es nicht wirklich schätzen, mit Sexpuppen zusammen zu sein.

Leben mit einer Latexpuppe

bbw Sex dolls deutschland 170cm

Cathleen Maslen von der University of Western Australia hat einige Zeit damit verbracht, RealDoll-Subkulturen zu erforschen. Sie stellte fest, dass zwar Puppen für Sex vermarktet wurden, aber nicht alle Puppenbesitzer glaubten, dass ihre Puppen sexuelle Objekte seien.
Dr. Maslen enthüllte, dass einige Sexpuppen mehr als nur Sexspielzeug sind. Stattdessen integrieren einige Besitzer Puppen in ihr tägliches Leben. Männer, die Sexpuppen besitzen und ernst nehmen, können einen ganz auf Puppen ausgerichteten Lebensstil entwickeln. Ihrer Meinung nach lieben Besitzer ihre Puppen zweifellos und widmen ihnen Zuneigung und Anhänglichkeit.
Dr. Maslen entdeckte auch, dass ein RealDoll-Besitzer seine Puppe tatsächlich in einer öffentlichen Zeremonie heiratete.
Dr. Marsson bemerkte jedoch auch, dass es einige Besitzer von Silikonpuppen gibt, die ihre liebespuppen nicht so ernst nehmen wie andere. Es versteht sich von selbst, dass die Menschen, die Puppen besitzen, weitaus vielfältiger sind, als man denkt.
Silikonpuppen haben unterschiedliche Besitzer und Altersgruppen. Eine Person, die glaubt, dass der Besitzer der Puppe die Puppe auf sexuelle Weise gekauft hat. Das Klischee mag sagen, dass Silikonpuppen nur für sexuelle Zwecke bestimmt sind; dieses Klischee trifft jedoch definitiv nicht auf alle zu, da einige Männer Silikonpuppen für die Gesellschaft kaufen. Obwohl einige Puppenbesitzer allein sind, sagen sie daher, dass sie nicht allein sind. Nehmen Sie zum Beispiel Stephan.


Participants